K4B_Logo_79x28

Papst in Freiburg

Bestellen bei Amazon. Hier klicken.

Der Papst kommt nach Freiburg – Kommen Sie auch!

Wo Gott ist, da ist Zukunft“, lautet das Motto des Besuches von Papst Benedikt XVI. in der sonnigsten Stadt Deutschlands am Fuße des Schwarzwaldes. Die berühmten “Bächle”, Schwarzwälder Kirschtorte und der historische Stadtkern sind nur einige der vielen Sehenswürdigkeiten in Freiburg. Nicht umsonst wird kaum eine Stadt ähnlich lebens- und liebenswert empfunden.

Während seiner Deutschlandreise wird Papst Benedikt XVI. vom 24. und 25. September 2011 zwei Tage in Freiburg sein. Der Besuch des Papstes in Freiburg, der zuletzt 2006 sein Heimatland Deutschland besuchte, wird die bislang größte Veranstaltung der Freiburger Geschichte werden. Mehrere Hunderttausend Gläubige aus aller Welt werden in der Schwarzwaldmetropole erwartet. Am Samstagabend wird Papst Benedikt XVI mit Jugendlichen zu einer Vigilfeier zusammenkommen, am Sonntag ist ein Abschlussgottesdienst auf dem Flughafengelände geplant. Hier finden Sie die ausführliche Programmübersicht des Aufenthalt des Papstes.

Mit dem vielfältigen Rahmenprogramm bieten die Veranstalter den Besuchern und Interessenten schon im Vorfeld die Möglichkeit sich mit dem Besuch von Papst Benedikt XVI. in Freiburg vertraut zu machen.

hotel.de - mehr als  210.000 Hotels weltweit buchen
Erleben Sie Freiburg von seiner schönsten Seite und verbinden Sie den Papstbesuch-Freiburg mit einem Kurzurlaub. Hierzu bieten sich neben Hotels und Pensionen auch Jugendherbergen und Campingplätze an. Weitere Informationen finden Sie unter Übernachtungen in Freiburg. Jetzt direkt buchen über hotel.de

 

Die Anreise nach Freiburg ist über die Autobahn A5 und den ICE-Halt der Deutschen Bahn möglich. Der Flughafen Basel ist knapp 55 Minuten entfernt. Von den großen nationalen und internationalen Flughäfen Frankfurt, Stuttgart und Zürich ist die Anreise nach Freiburg i. Br. durch schnelle Bahnanbindungen mit dem ICE gewährleistet. Hier gehts zur Übersicht der Anreisemöglichkeiten >>

www.bahn.de/dauer-spezial

Erkunden Sie Freiburg zu Fuß! Nicht nur zu Zeiten des Papst in Freiburg – die gesamte Innenstadt ist Fußgängerzone. Innerhalb des Innenstadtrings sind alle Geschäfte bequem und in Kürze zu erreichen. Alleine die Straßenbahnen führen durch die schmalen Gassen und verbindet die angrenzenden Stadtteile miteinander. Die Veranstaltungsorte währen des Papstes in Freiburg können Sie ebenso zu Fuß oder in wenigen Minuten mit den Freiburger Verkehrsmitteln erreichen. Der Baedeker Stadtführer leitet Sie auf den schönsten Routen durch die Freiburger Innenstadt und Umgebung.