K4B_Logo_79x28

Papst Benedikt XVI – Papstbesuch Freiburg

“Habemus Papam” – Curriculum Vitae unseres Kirchenoberhauptes

Bestellen bei Amazon. Hier klicken.

Am 19. April 2005 verkündet der traditionell weiße Rauch, dass ein neuer Papst gewählt wurde. Joseph Aloisius Ratzinger alias Papst Benedikt XVI, der in den deutschsprachigen Medien auch immer wieder gerne liebevoll “Papa Razzi” genannt wird, folgt auf Papst Johannes II.
Den letzten Besuch in seinem Heimatland stattete Papst Benedikt XVI. seiner bayrischen Heimat im Jahre 2006 ab. Stationen seines Aufenthaltes vom 9. bis 14. September 2006 waren München, Regensburg, Altötting und Freising.
„Cooperatores veritatis“ (Mitarbeiter der Wahrheit) lautet der lateinische Wahlspruch von Papst Benedikt XVI. In diesem Wort aus dem Johannesbrief spiegelt sich das Anliegen wider, dem sich Papst Benedikt XVI. verschrieben hat. Diesem Motto folgt er auch während seines Pontifikats. Mitarbeiter der Wahrheit zu sein, ihr zu dienen und sie in die Welt zu tragen.

Für alle Papst-Interessierten und Gläubige gibts das soziale Netzwerk kathspace. Das christliche Netzwerk bietet aktuelle Informationen in Form von Blogs, Bildern, Daten, Videos und vieles mehr rund um den Papst.

Information und Freude im Austausch mit anderen Gläubigen erfahren.